Über den Studiengang

Sie sind interessiert an nachhaltigen Energiekonzepten, intelligenten Batterietechnologien und E-Mobilität? Dann gestalten Sie mit dem neuen Masterstudiengang "Batterietechnik" die Zukunft der Batterie!

Kern des deutschlandweit einzigartigen Studiengangs ist ein diziplinübergreifendes Studienprogramm aus ingenieur- und naturwissenschaftlichen Inhalten im Bereich Batterietechnik. Es zielt darauf ab, Problemstellungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batterie aus einem ganzheitlichen, fächerübergreifenden Ansatz heraus verstehen und bearbeiten zu können. Die neben der Interdisziplinarität klare ingenieurwissenschaftliche Prägung des Studiengangs ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen hervorragende Berufsperspektiven in Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft.

Studierende profitieren besonders von der Nähe zum „Bayerischen Zentrum für Batterietechnik“ (BayBatt) an der Universität Bayreuth. Hier forschen nationale und internationale Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Batterietechnologie in einem überregionalen, interdisziplinären Kompetenzzentrum.

Der Studiengang Batterietechnik (M.Sc.) startet zum Wintersemester 2022/23. Besonders exzellente und motivierte Bewerberinnen und Bewerber können sich für Forschungsstipendien bewerben.